1995 - Mosaike

English | Deutsch

Serie 020795, 01-16, 1995: 16 Arbeiten nach einem Ausschnitt von 16x16 = 256 Elementen. Von 3.8.14 D 7 I, 1973 werden Pixel gleichbleibender Größe einerseits subtrahiert, andererseits addiert. Die erste Arbeit (020795, 01) besteht aus 3 Pixeln („Punkt“, „Strich“), die letzte (020795, 16) aus vielen Pixeln, die zusammen ein an den Rändern „ausgefranstes“ schwarzes Quadrat bilden.

Erstausstellungen: NW-Galerie, Bielefeld 1995. Einführung und Text Marlene Schnelle-Schneyder; RMIT-Universität Melbourne 1999.


02079501

02079502

02079503

02079504

02079505

02079506

02079507

02079508

02079509

020795010

020795011

020795012

020795013

020795014

020795015

020795016


© 2021, Gottfried Jäger, Bielefeld